Indien - Schweiz

 

„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden und geliebt wird“ (Christian Morgenstern).

 

Zwischen der Schweiz und Indien - erfahren Sie mehr über die Geschichte der Entwicklungszusam-menarbeit und das Leben der Gründerfamilie Kunz-Abraham.

Swiss Central School
 

Bildung ist besonders in Indien enorm wichtig. Die Swiss Central School bietet Kindern aus allen gesellschaftlichen Schichten eine umfassende Grundausbildung. Die Schulgebühren passen sich der finanziellen Situation der Familie an. Somit erhalten auch die ärmsten den Zugang zu diesem wertvollen Gut.

Projekte
 

Das Ziegenprojekt bietet einer Familie durch die Milch eine zentrale Nahrungsquelle. Abgesehen vom ersten Zieglein, darf die Familie alle zukünftigen behalten. Mit dem Anbau von Gummibäumen und einer kleinen Wachtelfarm entstehen Arbeitsplätze und eine weitere kleine Finanzierungsquelle.

Klinik
 

Obwohl unsere Klinik Patienten unabhängig ihrer finanziellen Situation behandelt, ist sie aktuell grösstenteils bereits selbsttragend. Das Einzugsgebiet der Patienten wächst stetig: Vermehrt lassen sich auch Leute aus der Mittelschicht bei uns behandeln.

Schreiben Sie uns:

kunzbct1@hotmail.com

​​​

© 2016 Bethel Wohltätikeitsverein für Indien

IBAN: CH87 0900 0000 3029 6789 5; Postkonto: 30-296 789-5